Resilienz-Check

Stärken Sie die Widerstandskraft Ihres Unternehmens.

Warum braucht Ihr Unternehmen einen Resilienz-Check?

Genauso wie der einzelne Mensch, können auch Unternehmen mehr oder weniger widerstandsfähig gegenüber Stress oder Krisen sein. Diese Widerstandskraft bringt Unternehmen Sicherheit und den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. 

Um die Widerstandskraft Ihres Unternehmens zu erhöhen benötigt es einen genaueren Blick auf die folgenden 3 Dimensionen:

 

  1. Die Individuelle-Resilienz
  2. Die Team-Resilienz
  3. Die Organisationale-Resilienz

Wie können wir Ihnen helfen?

Innerhalb unseres ausführlichen Resilienz-Checks erfassen wir mit Hilfe eines eigens dafür konzipierten Fragebogens (45 Fragen) alle drei Ebenen der Widerstandskraft Ihres Unternehmens. Dabei werden die drei Ebenen in ihrer Auswertung sowohl separat als auch in ihren Zusammenhängen analysiert und ausgewertet.

Nur anhand dieses methodischen Vorgehens lassen sich umfassende und detaillierte Aussagen zu der Resilienz Ihres Unternehmens treffen um diese im nächsten Schritt zu erhöhen. Auf Grundlage der Ergebnisse gelingt es Ihnen die Stärken und Schwächen genau zu erkennen und sich hin zu einem widerstandsfähigen Unternehmen zu entwickeln.

Auf diesem Weg begleiten wir Sie gerne!

Resiliente Unternehmen zeichnen sich in erster Linie durch ihre Flexibilität aus.

Sie schaffen den Spagat zwischen der Erhaltung, Reorganisation und der Wachstumsphase. Hierbei spielt die Innovationskraft Ihres Unternehmens die entscheidende Rolle. Innovationen müssen rechtzeitig und in einem ausreichenden Maß stattfinden, um künftigen Herausforderungen und Veränderungen gewachsen zu sein. 

Um Innovationen zu fördern ist eine konstruktive Fehlerkultur ausschlaggebend. Hierfür ist im ersten Schritt wichtig, zu erfassen welche Fehler gemacht werden, was Sie überhaupt unter einem Fehler verstehen und welche Prozesse davon betroffen sind. Im nächsten Schritt gilt es eine lösungs- und lernorientierten Umgang mit Fehlern zu entwickeln.

Darüber hinaus spielt die Widerstandsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter eine entscheidende Rolle und hängt maßgeblich von Ihrer Unternehmens- und Führungskultur ab. Führungskräfte steuern im großen Maße, ob und wie ein Mitarbeiter Belastungen erlebt. 

Negativ erlebte Belastungen wirken sich schädlich auf die psychische Gesundheit und somit auf die Fehlzeiten und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter aus.

Genauso wie die körperliche Fitness, kann auch die Resilienz Ihrer Mitarbeiter und somit ihres gesamten Unternehmens trainiert und gesteigert werden. Die Unternehmenskultur ist der entscheidende Faktor. Eine wertschätzende und auf den Werten aller Beteiligten basierende Unternehmenskultur fördert die Widerstandskraft Ihres Unternehmens enorm. Als erstes müssen hierfür die Unternehmenswerte herausgearbeitet und kommuniziert werden. Eine gut gestaltete Unternehmensmission und -vision wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Kunden aus, sondern bietet allen Mitarbeitern Orientierung und Halt für das tägliche Arbeiten.

Machen Sie jetzt den Resilienz Check und stärken Sie die „Abwehrkräfte“ Ihres Unternehmens!

R

KOSTENLOSER RESILIENZCHECK

Stärken Sie die Widerstandskraft Ihres Unternehmens auf drei Ebenen. 

Neben der notwendigen Flexibilität ist die Stabilität eines Unternehmens, dessen Teams sowie den einzelnen Mitarbeitern ebenfalls ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Zukunft. Um die gesamte Resilienz Ihres Unternehmens exakt messen zu können und daraus passgenaue und individuelle Maßnahmen zur Stärkung der Widerstandkraft Ihres Unternehmens umsetzen zu können, muss die Resilienz auf den folgenden drei Ebenen erfasst werden:

R

KOSTENLOSER RESILIENZCHECK

Individuelle Resilienz

Die Resilienz eines jeden Mitarbeiters in Ihrem Unternehmen beschreibt den Grad der Fähigkeit, wie sich diese von Konflikten, Unsicherheiten oder Misserfolgen erholen und wie mit einer erhöhten Verantwortung umgegangen wird. 

Team-Resilienz

Die Resilienz von einzelnen Teams innerhalb Ihres Unternehmens zeigt sich im Umgang mit Konflikten, Stress, Rückschlägen und Bedrohungen auf der Teamebene. Eine hohe Team-Resilienz schützt die Mitglieder vor den negativen Folgen von Stressfaktoren im Allgemeinen.

Organisationale Resilienz

Die Organisationale Resilienz beschreibt vor allem die Anpassungsfähigkeit von Ihrem Unternehmen. Selbst unter schwierigen Bedingungen schaffen es sich resiliente Unternehmen positiv anzupassen. Um Krisen bewältigen zu können, sind sich resiliente Unternehmen ihrem Umfeld bewusst und entwickeln sich stets weiter.

Pin It on Pinterest