Qualitätsmanagementbeauftragter – Seine wichtigsten Aufgaben.

Qualitätslenkung, Qualitätskontrolle und Motivation aus einer Hand – Ihr Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) als Bindeglied zwischen Management und Mitarbeiter.

 

Kein Qualitätsmanagementbeauftragter
– Kein Qualitätsmanagementsystem

 

Der Qualitätsbeauftragte, in den meisten Fällen als Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) bezeichnet, wird in den Organisationen als der Berater und damit als interner Dienstleister für das eingeführte Qualitätsmanagementsystem angesehen. Als QMB hat er keine leitende Position inne, seine Funktion ist eine der Geschäftsleitung zugeordnete Stelle. Statt Qualitätsmanagementbeauftragter wird synonym auch der Begriff „Beauftragte/r der Obersten Leitung“ benutzt. In der Regel entspricht die Oberste Leitung der Geschäftsführung.

 

Was macht ein Qualitätsmanagementbeauftragter? Seine wichtigsten Aufgaben.

 

  • Das Qualitätsmanagementsystem (anhand von ISO Standards) einführen und weiterentwickeln
  • Das Qualitätsmanagementsystem planen, überwachen und korrigieren
  • Das Qualitätsmanagement Handbuch bei der Erstellung koordinieren, die Dokumente und Aufzeichnung lenken und überwachen
  • Interne Projekte Qualitätsmanagement initiieren, planen und koordinieren
  • Das Qualitätsmanagement Audit – intern und extern – planen, durchführen, begleiten, nacharbeiten
  • Das Qualitätsmanagementsystem, dessen Entwicklungsstand und Wirksamkeit regelmäßig an die Oberste Leitung berichten einschließlich der Übermittlung qualitätsrelevanter Daten
  • Die Beratung der Unternehmensleitung bei der Entwicklung der Ziele Qualitätsmanagement
  • Die Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen zum Qualitätsmanagement
  • Die Motivation und Beratung der Mitarbeitende/innen in Fragen zum Qualitätsmanagement

 

Ein Qualitätsmanagementbeauftragter hat in erster Linie organisationsbezogene Aufgaben auszuführen, mitarbeiterbezogene Sachverhalte sind es eher weniger.

 

„Die Zukunft hat viele Namen:

Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare,

für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte,

für die Tapferen ist sie die Chance.“

 

Victor Hugo

 

Wenn Ihr Unternehmen sich dafür entscheidet, ein QM-System einzuführen, geht gemäß der Richtlinie ISO 9001 damit einher, dass ein Qualitätsmanagementbeauftragter als Bindeglied zwischen der Führungsetage und den Angestellten des Unternehmens fungiert. Dieser ist für die Umsetzung und Einhaltung der definierten Forderungen der ISO 9001 verantwortlich. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, muss er – als eingesetzter Qualitätsmanagementbeauftragter – mit Führungsbefugnissen ausgestattet sein. Weiterhin muss der Qualitätsmanagementbeauftragte die oberste Leitung hinsichtlich der Wirksamkeit vom QM-System und über die daraus folgenden notwendigen Maßnahmen informieren können.

 

Ihr interner QMB: Wir überlassen Ihren Erfolg nicht dem Zufall!

 

Um diese Aufgabe kompetent meistern zu können, ist eine fundierte Ausbildung als QMB obligatorisch. Als Qualitätsmanagementbeauftragter muss der Mitarbeitende sowohl eine fachliche Kompetenz aufweisen als auch Rhetorik-, Empathie- und Motivationstechniken beherrschen. Ergänzende Methodenkompetenzen machen den Qualitätsmanagementbeauftragten zu einem wertvollen Mitglied des Unternehmens.

Dieses trägt essenziell zum Unternehmenserfolg bei und ist ein wichtiger Bestandteil einer Qualitätsmanagement Zertifizierung nach ISO 9001. Hier kommen wir ins Spiel: Die MORITZ Consulting steht Ihnen bei der Ausbildung und Einarbeitung eines Qualitätsmanagementbeauftragten oder eines Qualitätsmanagementteams zur Seite. Darauf aufbauend sind wir Ihnen bei der Auswahl eines akkreditierten Zertifizierungspartners gemäß Ihrer individuellen Anforderungen behilflich. Mit unserem kompetenten Wissen und unseren praxisnahen Fähigkeiten sind wir Ihnen auch auf diesem Gebiet ein zuverlässiger und souveräner Partner.

Wir haben das Know How und den Mut, neue Ideen zu erarbeiten und finden – gemeinsam mit Ihnen – die auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Lösungen.

 

BELIEBTE FRAGEN ZUM THEMA (FAQ):

Was macht ein Qualitätsmanagementbeauftragter?

Ein Qualitätsmanagementbeauftragter ist diejenige Person im Unternehmen, die sich für die Implementierung, Umsetzung und Steuerung der Qualitätsmanagementprozesse – in der Regel nach DIN ISO 9001 – verantwortlich zeichnet. Im Fokus steht ebenso die Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse und Standards.

Was ist der Unterschied zwischen Qualitätsbeauftragter und Qualitätsmanager?

Die Funktion des Qualitätsmanagers ist sozusagen die nächste Stufe bzw. das nächste Level. Als Qualitätsmanagementbeauftragter wird man in der Regel mit bestimmten Aufgaben im Rahmen des Qualitätsmanagements betraut. In der Rolle als Qualitätsmanager hat man üblicherweise eine extra Aus- / Weiterbildung zu diesem Thema absolviert und steuert den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) im gesamten Unternehmen. Als QM-Manager stehen sie in der Hauptverantwortung für den Prozess und als QM-Beauftragter führen sie konkrete Schritte durch und setzen diese um.

Was muss ein QMB können?

  • Er muss in der Lage sein, d.h. die Verantwortung und Entscheidungsfreiheit bekommen, die Qualitätspolitik und die Qualitätsmanagement Ziele festlegen und Maßnahmen zur Erreichung dieser umsetzen zu können
  • Er steuert die Umsetzung des Qualitätsmanagement Systems durch Mitarbeiterschulungen zur Anwendung von Dokumenten, Mitarbeitermotivation und Trainings der Qualitätsmanagement Methoden
  • Planung, Vorbereitung, Mitwirkung, Auswertung und Erstellung interner und externer Zertifizierungsaudits
  • Erster Ansprechpartner, gerade in Bezug auf Audits von externen Zertifizierungs- und Klassifizierungsgesellschaften wie zum Beispiel TÜV, DEHOGA, DQS

Ist ein QMB weisungsbefugt?

Ein QMB ist inhaltlich dahingehend weisungsbefugt konkrete Maßnahmen und Schritte in die Wege zu leiten, um die festgelegten Qualitätsziele und die damit verbundene Qualitätspolitik im Unternehmen zu erreichen bzw. umzusetzen. Er hat in der Regel keine disziplinarische Weisungsbefugnis.

KOSTENLOSES E-BOOK

QUALITÄTSMANAGEMENT HANDBUCH.

Überlassen Sie Ihren Erfolg nicht dem Zufall. In diesem E-Book erklären wir Ihnen die Grundlagen eines professionellen Qualitätsmanagement.

ANETT MORITZ
ANETT MORITZ

Systemischer Businesscoach, Mediator, Leadership- und Kommunikationstrainerin, Teamentwicklerin

„Der Wechsel allein ist die Beständigkeit." Artur Schopenhauer

KOSTENLOSES E-BOOK

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + twenty =

Pin It on Pinterest

Share This